Gemeinschaftspraxis für Zahn-, Mund-
und Kieferheilkunde

DR. MED. DENT

ANDREAS GORDEN

Gnathologie

DR. MED. DENT

BETTINA POLL

Oralchirurgie · Implantologie (M.Sc.)

Bleaching

Bleaching, die neue Zauberformel!

Bleaching ist im Vergleich zum Überkronen von Zähnen oder zur Behandlung mit Veneers die kostengünstigste Methode, die Zähne aufzuhellen und ästhetischer erscheinen zu lassen. Es stellt außerdem eine schonende Möglichkeit dar, da beim Bleaching keine Zahnsubstanz angegriffen wird.

Warum Bleaching?

Durch eine Vielzahl von Lebens- und Umwelteinflüssen verdunkeln sich im Laufe des Lebens unsere Zähne. Dies kann z.B. am Genuss von Kaffee, Tee, farbstoffhaltigen Nahrungsmitteln oder Erfrischungsgetränken liegen. Aber auch der Konsum von Gewürzen, Rotwein oder Medikamenten sorgen für die unattraktive Verfärbung. Ähnlich sieht es auch bei den Rauchern aus: die durch das Rauchen bedingten Verfärbungen sind hinlänglich bekannt. Doch auch abgestorbene Zähne verlieren oft ihre natürliche Farbe und werden dunkel.

Der Zahnarzt empfiehlt die zahnverträglichen Methoden!

Zum Bleichen der Zähne eignen sich verschiedenste Methoden, doch nur einige wenige haben sich als zahnfreundlich erwiesen. Deshalb wenden die Zahnärzte auch nur diese bei Ihren Patienten an.

Hände weg von Experimenten!

Leider finden sich in letzter Zeit in Fernseh- und Zeitschriftenwerbung gehäuft unseriöse Angebote. Vorsicht bei frei verkäuflichen Bleichmitteln. Sie spielen mit der Gesundheit Ihrer Zähne.

Eingriffe dieser Art müssen unter zahnärztlicher Kontrolle durchgeführt werden. Frei verkäufliche Mittel enthalten zum Teil fragwürdige Inhaltstoffe in ebenso fragwürdiger Dosierung.

Die mitgelieferten Schienen sind nicht individuell gefertigt und passen deshalb nicht exakt. Genau das ist aber eine der Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Behandlung ohne Folgeschäden an den Zähnen und den benachbarten Geweben.

Empfohlene und bewährte Methoden in der Zahnarztpraxis:

Das In-Office-Bleaching:

Bei diesem Bleaching wird eine individuell angefertigte Schiene eingesetzt. Meistens wird zum Bleichen höher konzentriertes Carbamid- oder Wasserstoff-Peroxidgel verwendet. Der Bleichvorgang wirkt schnell und schon nach wenigen Anwendungen kann man eine deutliche Veränderung sehen.

Bleachen über Nacht bei Ihnen zu Hause:

Ähnlich wie das In-Office-Bleaching kann auch das sog. Home-Bleaching ablaufen. Auch hier wird Ihre Schiene individuell gefertigt. Allerdings werden beim Home-Bleaching mildere Bleichmittel eingesetzt.

Die Schiene ist so geformt, dass sie das Zahnfleisch abdeckt, um es vor Bleichmitteleinwirkung zu schützen. Sie füllen abends das Bleichgel in die Schiene und tragen diese über Nacht.

Nach ca. 7-11 Nächten stellt sich dann das gewünschte Ergebnis ein.

Diese Methode ist für Ihre Zähne und Ihre Gesundheit ebenfalls ungefährlich. Es lassen sich gute Ergebnisse bei minimalen Nebenwirkungen damit erzielen. Eine manchmal vorkommende besondere Empfindlichkeit gegenüber Kälte- oder Wärmereizen ist vorübergehend und verschwindet nach wenigen Tagen.

Wir empfehlen die Kombi-Behandlung!

Auf Wunsch beginnen wir Ihre Behandlung in unserer Praxis. Anschließend erhalten Sie Schiene und Gel zusammen mit einer ausführlichen Anleitung für die häusliche Anwendung.

Dort führen Sie wie oben beschrieben das weitere Bleaching durch.

Unser Tip: Bewahren Sie die Schiene auf, so können Sie in Absprache mit Ihrem Zahnarzt auch später erneut ein Bleaching durchführen, bei wesentlich geringeren Kosten. So bleibt Ihr neues Lächeln strahlend und weiß!

Fragen Sie uns - wir beraten Sie gerne!