Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren - Impressum & Datenschutz
OK

Gemeinschaftspraxis für Zahn-, Mund-
und Kieferheilkunde

DR. MED. DENT

ANDREAS GORDEN

Gnathologie

DR. MED. DENT

BETTINA POLL

Oralchirurgie · Implantologie (M.Sc.)

ACHTUNG! Wir sind ab jetzt wieder telefonisch unter unserer altbekannten Nummer zu erreichen: 0231 - 14 49 73.     ·     ACHTUNG! Wir sind ab jetzt wieder telefonisch unter unserer altbekannten Nummer zu erreichen: 0231 - 14 49 73.     ·    

Implantatversorgung

Grenzen einer möglichen Implantatbehandlung

Die wichtigste Voraussetzung für jede Implanatbehandlung ist ein gesunder Kieferknochen mit ausreichender Stabilität.

Beim Oberkiefer kann die Beschaffenheit des Kieferknochens und die Ausdehnung der Kieferhöhle die Implantationsmöglichkeit beschränken. Es kann jedoch durch eine weitere Kieferchirurgische Behandlung ggf. ein geeignetes Implantat-Lager geschaffen werden.

Auch beim Unterkiefer kann die Knochenstärke und die Austrittsstelle des Unterkiefernervs die Möglichkeit Implantate einzusetzen, einschränken.

Wenn Sie über eine Behandlung mit Implantaten nachdenken...

...sprechen Sie mit uns. In einem ausführlichen Beratungsgespräch werde ich versuchen, alle Ihre offenen Fragen zu beantworten und Sie optimal zu beraten!