Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren - Impressum & Datenschutz
OK

Gemeinschaftspraxis für Zahn-, Mund-
und Kieferheilkunde

DR. MED. DENT

ANDREAS GORDEN

Gnathologie

DR. MED. DENT

BETTINA POLL

Oralchirurgie · Implantologie (M.Sc.)

  • 1
  • 3
  • 8
  • 4
  • 5
  • freecorder-combi.jpg
  • 7
11 33 88 44 55 freecorder-combi6 77

Aktuelle News

News

Schneller, angenehmer, präziser!
Primescan 3D Intraoralscanner statt Abdruck in der Praxis Dr. Gorden & Dr. Poll in Dortmund

3D-Scanner statt herkömmlichem Abdruck: Als eine der ersten Zahnarzt-Praxen in Deutschland setzt die Praxis Dr. Gorden & Dr. Poll in Dortmund, den neuen CEREC Primescan, das ist der neue Intraoralscanner von Dentsply Sirona, in ihrer täglichen Arbeit ein als erste Wahl zur Digitalen Abdrucknahme ein. Es freuen sich nicht nur Patienten/Innen, die den Alginatabdruck als unangenehm empfanden.

Seit Jahren setzt die Gemeinschaftspraxis für Zahn,- Mund,- und Kieferheilkunde, sowie Oralchirurgie und Implantologie (M.Sc.) Dr. Andreas Gorden & Dr. Bettina Poll in Dortmund auch auf modernste digitale Technologien, um die Behandlung ihrer Patientinnen und Patienten noch angenehmer, schneller und effektiver durchzuführen. Ganz gleich ob in der Zahnmedizin, der Implantologie oder Oralchirurgie, die beiden Dortmunder Ärzte behandeln immer nach dem State of the Art.

"Einfacher, kompletter, schneller...

Mit dem Primescan ist der digitale Abdruck ihrer Zähne noch schneller und leichter geworden. So können wir jetzt ganze Kiefer viel einfacher und wesentlich schneller als bisher scannen. Sie profitieren davon zum Beispiel bei größeren Restaurationen, bei der Herstellung von Provisorien oder Biss-Registrierungen.

"Geht nicht - Gibt´s (praktisch) nicht!

Primescan ermöglicht es uns, sofort jederzeit mit dem Scannen zu beginnen. Eine kontinuierliche Selbsterwärmung sorgt dafür, dass der Primescan immer einsatzbereit ist.

Ungewöhnliche steile Winkel oder schwer zu erreichende Areale, Material welches glänzt? Alles ein Kinderspiel für den Primescan. Dank des deutlich erweiterten Sichtfelds können größere Bereiche mit weniger Schwüngen und sofortiger Präzision visualisiert werden. Dabei werden die ausgezeichneten Scanergebnisse sofort auf dem Touchscreen des neuen Gerätes ausgegeben.

Zahnarzt Dr. Gorden zum 3D-Intraoralscanner Primescan

Dr. Andreas Gorden, der seit Jahren mit der digitalen Abformung bestens vertraut ist, erklärt die entscheidenden Vorteile:

"Als Anfang des Jahres 2019 der neue 3D-Intraoralscanner Primescan vor­ge­stellt wurde, war uns sofort klar, die neue Qualität der 3D-Zahnscans ist ein Quantensprung in der digitalen Abformung der Zähne. Nicht allein, dass die Präzision der Scanergebnisse um ein Vielfaches höher ist, der entscheidende Vorteil ist die wesentlich höhere Geschwindigkeit des Scanvorgangs...

...Zeit die wir hier einsparen, können wir viel besser unseren Patienten widmen!"

Lesen Sie mehr zum Primescan.

Foto: ©Dentsply Sirona Deutschland GmbH